Firma Ruck zu Besuch im Fachbereich Kosmetik- und Friseurhandwerk 

Am 13. Dezember 2022 besuchte uns die Firma RUCK aus Neuenbürg.   

Die Referentin Frau Reese präsentierte die Einsatzmöglichkeiten der Produkte und Geräte der Firma Ruck in der Hand – und Fußpflege sowie im Wellnessbereich. 

Sie erklärte den Schülerinnen des ersten Ausbildungsjahres zur Kosmetikerin (BXO1-1) hygienische und ergonomische Aspekte für eine langlebiges Arbeiten in dem Beruf der FußpflegerIn. Auch mobile Fußpflege wurde hier angesprochen und die Möglichkeiten erläutert. 

Neben der vielen Informationen über Fußpflegegeräte und Naturprodukte wurde auch in der Praxis gearbeitet, um einen kleinen Teil der Produkte am eigenen Körper kennenzulernen. 

Alles in Allem ein voller Erfolg! 

Die Berufsgenossenschaft zu Besuch in der Berufsfachschule Kosmetik

Thorsten Ebert von der BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege) besuchte 29.11.2022 das erste Ausbildungsjahr der Kosmetikerinnen. Sein Steckenpferd ist das ergonomische Arbeiten und die Sicherheit am Arbeitsplatz. Sein Programm bestand nicht nur aus einem theoretischen Teil, sondern auch aus einem praktischen. Er schaute sich die Arbeitsweise der Schülerinnen im Praxisunterricht an und gab direkt praktische Tipps und Hinweise zur Verbesserung der Körperhaltung und zur Arbeitssicherheit.

Wellnessabend „Goldener Herbst“

Die Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres der 2jährigen Berufsfachschule Kosmetik gestalteten am 23.11.2022 einen Wellnessabend unter dem Motto „Goldener Herbst“.

Es galt den Arbeitsplatz passend zu dekorieren und eine Gesichtsbehandlung mit Elementen der Hand- und Fußpflege selbst zu planen und durchzuführen. Außerdem mussten passende Produkte und Spezialbehandlungen ausgewählt werden um die Kundschaft in die Welt des goldenen Herbstes zu entführen.

Tage der offenen Tür 16./17.11.2022

An den diesjährigen Tagen der offenen Tür konnten unsere Schüler/-innen des Fachbereiches Kosmetik- und Friseurhandwerk den zahlreichen Besuchern Kostproben ihres Könnens präsentieren. Im dritten Stock des Gebäudes der gbs, Am Bölt 5, ist unser Fachbereich zu finden. Im Eingangsbereich wurden die Besucher an einem Empfangspult von unseren Schüler*innen empfangen und auf Wunsch durch den Fachbereich geführt.

Als Erstes konnten die Besucher bei einer Maniküre zusehen, oder auf Wunsch auch selbst eine erleben. Außerdem wurde ein dekoratives Abend- oder Tagesmake- up angeboten.

In unserem Praxisraum Kosmetik wurden Gesichtsbehandlungen an Modellen durchgeführt, sodass die Besucher live an diesem Wellnesserlebnis teilnehmen konnten.

In unserem Praxisraum Fußpflege wurde eine professionelle Fußpflege ebenfalls an Modellen durchgeführt. Vielen ist es vielleicht nicht bekannt, dass unsere Schülerinnen der zweijährigen Berufsfachschule Kosmetik neben dem Berufsabschluss der staatlich geprüften Kosmetikerin auch den der staatliche geprüften Fußpflegerin erhalten.

Im Friseurbereich konnte eine Ausstellung von Schülerarbeiten praktischer und theoretischer Art bewundert werden.

Im Praxisraum Friseur boten das erste Ausbildungsjahr der Friseure, die Berufseinstiegsschule Friseur/ Kosmetik und die einjährige Berufsfachschule Friseur/ Kosmetik professionelles Haarstyling an. Von Locken bis, Wellen und Glätten der Haare konnte von den Besuchern alles in Anspruch genommen werden.

Den Schüler*innen hat es auch Spaß gemacht!!

Produktschulung der Firma Dr. Grandel

In der zweijährigen Berufsfachschule Kosmetik arbeiten wir seit Jahrzehnten mit der Firma Dr. Grandel aus Augsburg zusammen. Da ist es natürlich unerlässlich, dass die Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres eine ausführliche Produktschulung in Theorie und Praxis erhalten um möglichst umfassend in die Produktkunde und praktische Anwendung eingeführt zu werden.

Neben der Hautanalyse und der dementsprechenden Auswahl der Produkte der Firma gibt es immer wieder neue Spezialbehandlungen und Auftragetechniken, die die Schülerinnen an unserer Schule auf direktem Wege von der professionell aus- und fortgebildeten Schulungsleiterin erfahren und erproben.

Nach Beendigung eines sehr lehrreichen Tages erhielten die Schülerinnen ein Zertifikat für ihre Zertifikatsmappe, welche sie am Ende der Ausbildung ausgehändigt bekommen. Diese ist ein Aushängeschild für die zahlreichen Kenntnisse, die unsere Schülerinnen schon während der Ausbildung erwerben.

Berufsorientierende Praxistage der allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim im Fachbereich Kosmetik- und Friseurhandwerk

Am Montag, den 10.10.2022 starteten die Berufsorientierenden Praxistage (BOP) an den gbs Grafschaft Bentheim. Schüler/-innen der allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim können jeweils für drei Tage in zwei Fachbereiche ihrer Wahl hineinschnuppern.

Wir haben eine Wellnessbehandlung für samtweiche Hände durchgeführt.  

Ein Paraffinbad,

genau richtig für die kalte Jahreszeit!!!!! Es pflegt die Hände und macht die Haut samtweich!!!

Vorweg wurden ein Peeling und eine Handpackung mit professioneller Technik durchgeführt. Zum Ende rundet eine Handmassage die Behandlung ab.  

Um den Nägeln dann noch einen besonderen LOOK zu bieten, wurden sie in der Drei-Bahnen Technik lackiert. 

Solche und ähnliche Techniken werden für einen Einblick in unser herrliches Berufsfeld an den berufsorientierenden Praxistagen durchgeführt. 

Willkommenstag BXO1 BXO2

Die neuen Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik (BXO1) wurden von den Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres (BXO2) am 19. September 2022 herzlich willkommen geheißen. Im Rahmen des Deutschunterrichts bei Frau Steinberg haben die Schülerinnen der BXO2 diese Begrüßungsveranstaltung organisiert. Die Räumlichkeiten wurden ansprechend dekoriert und die Programmpunkte sorgten für einen regen Austausch zwischen beiden Klassen. Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde, wodurch sich beide Klassen kennenlernen konnten. Im Anschluss daran wurde ein selbst erstelltes Video mit den wichtigsten Informationen der Schule vorgeführt. Des Weiteren präsentierte eine Schülerin den Gästen ihren Kosmetikkoffer.

In dem Koffer, welcher zur Grundausstattung der Auszubildenden gehört, verstauen die Schülerinnen wichtige Instrumente der Fußpflege und Utensilien für kosmetische Behandlungen. Auf diesem informativen Teil der Veranstaltung folgte ein Kennlernspiel und ein Quiz zum Thema dekorativer Kosmetik, wobei die Schülerinnen ihr Wissen unter Beweis stellen konnten.

Nach einer kurzen Pause hatten die Schülerinnen der BXO1 die Möglichkeit, sich mit ihrer Patin aus der BXO2 über die Ausbildung und das anstehende Praktikum zu unterhalten.

Zum Abschluss erhielten die neuen Schülerinnen Geschenktüten mit verschiedenen Kleinigkeiten, worüber sie sich besonders freuten. Darüber hinaus wurden die Atmosphäre und das abwechslungsreiche, kurzweilige Programm der Veranstaltung besonders positiv bewertet.  

Shellac-Schulung in der BXO1

Shellac ist in keinem Fußpflege-/Kosmetikstudio mehr wegzudenken. Die Schülerinnen des ersten Ausbildungsjahres der Kosmetikerinnen erlernten die Technik für eine haltbare dekorative Veränderung des Nagels mit Shellac in Theorie und Praxis.

Maren Kanter der Firma CND erklärt den Schülerinnen, wie Sie die Nägel vorbereiten um anschließend die erlernte Technik an sich gegenseitig zu üben.

Am letzten Fachpraxistag der Fußpflege dürfen die Schülerinnen sich gegenseitig ein tolles Design erstellen, um in den anstehenden Sommerferien ihre Erfahrungen mit der neuen Dienstleistung zu sammeln.