Thema Menschenrechte und ihre berühmten Vertreter in der Berufseinstiegsklasse

Die Schüler*innen der BEC/BEN 2-1 (Berufseinstiegsschule Friseur/Kosmetik und Ernährung) gestalteten im Rahmen des Religions-/Politikunterrichts Informationsstände zu Menschenrechtlern ihrer Wahl.

Die Unterrichtsreihe startete bereits vor Weihnachten mit dem Amnesty International Briefmarathon. Durch die verschiedenen Fälle von Menschenrechtsverletzungen sind die Schüler*innen auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die Arbeit von Amnesty International aufmerksam geworden. Im Anschluss wurden vier Gruppen gebildet. Jede Gruppe beschäftigte sich mit einem Menschenrechtler ihrer Wahl. Es wurden Informationsstände zu Martin Luther King, Mahatma Gandhi, Elena Milashina und Shirin Ebadi gestaltet.  

Gestaltung von Informationsständen zum Thema Enthaarungsmethoden der BXO2-1 

Julia präsentiert die Enthaarung mit dem Lichtsystem IPL (Intensed Pulsed Light)
Alien präsentiert die Enthaarungsmethode Enthaarungscreme (Depilatorien)

Am 14.03.2022 präsentierten die Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres der Kosmetikerinnen ihre selbst gestalteten Informationsstände zu verschiedenen dauerhaften und nicht dauerhaften Enthaarungsmethoden. Die Mitschülerinnen und Besucher*innen aus weiteren Klassen des Fachbereiches Kosmetik- und Friseurhandwerk konnten sich an den verschiedenen Ständen informieren.  

Marie präsentiert die Enthaarung mit dem Lichtsystem LHE (Light Heat Energy)

Umfangreiche Planung, Umsetzung, Dokumentation und Reflektion einer Einlegetechnik anhand einer Zielfrisur LF 6

Die Schüler*innen der KFR2-1 (zweites Ausbildungsjahr Friseur/- in) erarbeiteten eine Einlegefrisur nach selbstgewählter Vorlage.

Die Planungsmappe als schriftlicher Teil ist nach den folgenden Vorgaben strukturiert:

· Titelblatt mit der Zielfrisur

· Inhaltsverzeichnis

· Einlegeskizze

· Tabelle zur Einlegeskizze und Arbeitsplanung

· Schriftliche Beschreibung des Arbeitsablaufs

· Gesundheit- und Arbeitsschutz

· Tipps zur Heimbehandlung

Die Planungsmappe wurde im Unterricht in Einzelarbeit erstellt.

Bei der Durchführung bereiteten die Schüler*innen zuerst ihren Arbeitsplatz vor und setzten ihre Planungen, die sie in der Mappe notiert hatten, um.

Im Anschluss fotografierten sie ihr gewickeltes (erarbeitetes) Ergebnis.

Im nächsten Arbeitsschritt wurden die Frisuren ausfrisiert und durch Fotos von der Frontal-, Rück- und Profilansicht dokumentiert.

Hernach erfolgte die Reflektion, hierbei sollte der Arbeitsablauf nach Kriterien beschrieben, positive und negative Aspekte der Durchführung und des Endergebnisses erkannt und benannt und Verbesserungsvorschläge formuliert werden.

Der Arbeitsauftrag dient als Vorübung für eine der Aufgabenstellungen der Gesellenprüfung Teil I.

Autorinnen: Anne Stern und Sema Satar-Demirel (mit Ergänzungen und Verbesserungen von S. Lloyd)

Sema Satar u. Anne Stern (Studentinnen der Hochschule Osnabrück in ihren Allgemeinen Schulpraktischen Studien an den GBS Grafschaft Bentheim)

Projekt „Art of Style“ 3. Ausbildungsjahr Friseure

Wir, das dritte Ausbildungsjahr der Friseure haben das Projekt ,,Art of Style“ durchgeführt. Erarbeitet wurde die Umsetzung eines bekannten Gemäldes an einem Medium.  

Es gab folgende Themen:    

Sarah: Der Seerosenteich von Claude Monet (Kunst in Grün) 

Jona: Stanczyk von Jan Matejko (Kunst in Rot) 

Mareike: Die Sternennacht von Vincent Van Gogh (Kunst in Blau) 

Mohammed: Stillleben in Pastell von Renate Horn (Kunst in Pastell) 

Joline: Der Engel Raphael verlässt Tobit und seine Familie von Rembrandt van Rijn (Alte Künstler) 

Weda: Der Turm der blauen Pferde von Franz Marc (Moderne Künstler) 

Die ausgesuchten Gemälde wurden auf die Medien übertragen. Wir erstellten ein abstraktes Make Up und eine künstlerische Frisur. Anschließend wurden die Ergebnisse in einer Schaufensterpräsentation dargestellt, dabei haben wir Tische passend zu den Themen dekoriert. Andere Klassen aus dem Fachbereich Kosmetik- und Friseurhandwerk waren die ersten die diese Ausstellung gesehen haben. Die Schüler/-innen waren beeindruckt und gaben uns ein positives Feedback. 

Schau dir hier ein Video zu den einzelnen Werken an

Eure KFR3-1

Bestanden!!!

Am 26.01.2022 konnten wir zwei frischgebackenen Friseurinnen zum Bestehen der Abschlussprüfung gratulieren. Melina Keen und Elfete Gashi konnten mit guten Ergebnissen glänzen. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft! 

Die angehenden Kosmetikerinnen der BXO2 begrüßen die „Neuen“ an den GBS Grafschaft Bentheim

Am 14.09.2021 hat das zweite Ausbildungsjahr der Kosmetikerinnen die neuen Schülerinnen der Kosmetikausbildung begrüßt. In der Willkommensveranstaltung, die von den Schülerinnen der BXO2 im Unterricht vorbereitet wurde, haben sich die beiden Klassen gegenseitig vorgestellt. In den anschließenden Gesprächen und Aktionen hat ein reger Austausch in angenehmer Atmosphäre stattgefunden. Die schöne Dekoration und die herzlichen Aufmerksamkeiten sind von den neuen Schülerinnen besonders gelobt worden.

Lossprechung der Friseure

Am 29.07.2021 haben 9 Friseurauszubildende die Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen. In der feierlichen Lossprechung haben die Vertreter des Handwerks den Gesellen und Gesellinnen zu ihren Leistungen gratuliert und besonders gute Ergebnisse ausgezeichnet. 

Wir gratulieren ganz herzlich: Sandra Biernat, Sara Mohamad, Jacqueline Tenfelde, Lena Strootmann, Hassan Houdrj, Jana Bielke, Muhammad Sharaf, Amy Schouwink und Lina Tolhuysen 

Jacqueline Tenfelde wurde im Rahmen der Lossprechung für besonders gute Prüfungsergebnisse von der Handwerkskammer ausgezeichnet.  

Projekt LF 10 Durchführung einer Maniküre

Im Rahmen des Lernfeldes 10 „Hände und Nägel pflegen und gestalten“ beschäftigten sich die angehenden Friseure mit der Anatomie von Hand und Nägeln, möglichen Nagelanomalien und – erkrankungen und den Vorteilen der Durchführung einer Maniküre im Friseursalon.

Da einige Auszubildende noch nie selbst eine Maniküre durchgeführt haben, wurde dies zum Abschluss des zweiten Ausbildungsjahres nachgeholt. Die Schüler/- innen lernten außerdem als besonderes Highlight das Paraffinbad kennen.