Lossprechung der Friseure

Am 20.07.2020 haben 3 Friseurauszubildende die Gesellenprüfung erfolgreich abgeschlossen. In der feierlichen Lossprechung haben die Vertreter des Handwerks den Gesellen und Gesellinnen zu ihren Leistungen gratuliert und besonders gute Ergebnisse ausgezeichnet.

Wir gratulieren ganz herzlich: Nane Kolde, Nadine Gutsche und Gierdre Kroliute

Staatlich geprüfte Kosmetikerinnen und Fußpflegerinnen

Am 13.07.2020 wurden siebzehn staatlich geprüfte Kosmetikerinnen und Fußpflegerinnen von ihrem Lehrkräfteteam des Fachbereiches Körperpflege aus den GBS Grafschaft Bentheim verabschiedet. Während der zweijährigen Ausbildungszeit erhalten die Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik neben der schulischen Ausbildung in Theorie und Praxis, sowie der betrieblichen Ausbildung in Praktikumsform berufsrelevante Zusatzqualifikationen zu Präparaten, Anwendungstechniken, Medical Beauty, Werkzeugen und dekorativer Kosmetik von zahlreichen Firmen.

Außerdem haben die Schülerinnen ihr Können bei außerschulischen Aktionen, wie der dreitägigen Gesundheitsmesse Balance in der Alten Weberei in Nordhorn, aber auch bei den in der Schule stattfindenden Modelltagen, selbst gestalteten Wellnessabenden, beim Kinderschminken bei der Nordhorner Meile und den Tagen der offenen Tür unter Beweis gestellt.

Erfolgreich bestanden haben: Selina Karaduman, Antonia Olbers, Lea Elbert, Justine Sverdele, Chiara Kohnhorst, Ann- Sophie Schroven, Linda Koppe, Aaliyah Janßen, Zeynep Karaduman, Franziska Hellmold, Denise Tenfelde, Shahrazad Kanbar, Viktoria Przybylak, Walentina Stoba, Diana Schoemaker, Annika Gebhardt

Die Berufsfachschule Kosmetik präsentiert sich auf der Balance Messe in der Alten Weberei

Vom 28.02.- 01.03.2020 fand die alljährliche Balance- Messe in der Alten Weberei in Nordhorn statt. Die GBS Nordhorn war durch die zweijährige Berufsfachschule Kosmetik dort vertreten. Es konnten von den Messebesuchern unterschiedliche Behandlungen in Anspruch genommen werden. Die Messebesucher konnten sich mit einer Maniküre, färben und zupfen der Augenbrauen und Färben der Wimpern oder einem professionellen Make-up verwöhnen lassen.

  

Die Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik führten diese Behandlungen gegen eine Spende durch. Der Erlös geht an ein Kontingent innerhalb des Fördervereins der GBS Grafschaft Bentheim mit dessen Hilfe der Fachbereich Körperpflege (Friseur/ Kosmetik) verschiedenste Anlässe finanziert. Mit dem Erlös des letzten Jahres wurde um nur die größten Ausgaben zu nennen, auf der Klassenfahrt nach Paris und Düsseldorf die Verpflegung für einen gemeinsamen Abend gesponsert, die Abschlussfeier des Abschlussjahrgangs finanziert und die besten drei Schülerinnen der Abschlussklasse konnten am COSMETICA Schul- Award teilnehmen.

Weiterbildungstag für die Berufsfelder Friseur und Kosmetik

Am Dienstag, den 25. Februar 2020 fand erstmalig ein Weiterbildungstag für die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Friseur/Kosmetik statt. Unter der Leitung von Frau Jacobs, Frau Niehaus und Frau Lloyd präsentierten sich vier verschiedene Referenten, die die Schülerinnen und Schüler über verschiedene Job– und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der abgeschlossenen Ausbildung aufklärten. Den Anfang machte Frau Deeken von der Firma “Seayoucrew”, welche das Personal für die Kreuzfahrtschiffe der Mein Schiff-Flotte koordiniert. Sie klärte die aufmerksamen Zuhörer über das Leben und Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff auf. Die zweite Referentin war Frau Schladitz von der Fachlehranstalt Oldenburghier kann der Friseur- und seit 2015 auch der Kosmetikmeisterbrief erlangt werden. Außerdem werden Kurse zur Vertiefung verschiedener berufspraktischer Tätigkeiten angeboten. Als dritten Referenten konnten wir Herrn Bläsi von der Podologieschule in Oldenburg gewinnen. Sein Vortrag richtete sich hauptsächlich an die angehenden Kosmetikerinnen. Zu guter Letzt referierte Sabrina Weinzierl (aktuell im Bachelor des Lehramtsstudienganges Kosmetologie) über die Möglichkeiten eines Studiums der Kosmetologie. Neben den Zugangsvoraussetzungen ging es auch um Jobmöglichkeiten nach erfolgreichem Bestehen des Bachelors und des Masterstudienganges. Die Schülerinnen hatten nach jedem Referenten die Möglichkeit Gespräche mit den Referenten zu führen, Fragen zu stellen und Informationsmaterial zu erhalten.

Make up Artist-Kurs mit Malu Wilz

Den Schülerinnen des ersten und zweiten Ausbildungsjahres der Berufsfachschule Kosmetik, den Auszubildenden des dritten Jahres Friseur sowie einigen ehemaligen Kosmetikschülerinnen wurde im Februar eine einmalige Möglichkeit geboten: Sie konnten an einem mehrtägigen Make up Artist-Kurs unter der Leitung von Malu Wilz teilnehmen.  

 

Malu Wilz ist eine international bekannte Visagistin, die schon seit den 1970er Jahren weltweit agiert und seit 1987 ihre eigene sehr erfolgreiche Schminkschule in Aachen führt. Durch den Einsatz von Frau Jacobs war es dem Fachbereich Friseur/Kosmetik möglich diesen Kurs anzubieten, den am Ende alle Teilnehmerinnen mit dem Titel “Make up Artist/ Visagistin” erfolgreich abschlossen.  

 

Inhalte waren unter anderem das Erlernen der Anwendung von Camouflage, Contouringtechniken, Nude Make up, Cut Crease, Cat Crease, Braut-make-up, Fantasie-make-up und Smokey Eyes. Die Arbeiten wurden mit Produkten der Marke “Your” durchgeführt, welche von Malu Wilz vertrieben wird. Das Zertifikat eröffnet den Schülerinnen zahlreiche Berufsmöglichkeiten in der Sparte Beauty und Styling.  

 

#Zeinabbeauty stellt sich vor

Die ehemalige Schülerin der Berufsfachschule, Kosmetikerin und erfolgreiche Influencerin Zeinab Hudroj besuchte am 14.01.2020 die Berufsfachschule Kosmetik. Sie hat sich nach ihrer Ausbildung als Kosmetikerin an unserer Schule weitergebildet im Bereich Permanent Makeup und Zahnbleaching. Ein weiteres Steckenpferd von ihr war schon immer das Thema Make up, hier ist sie als Jurorin für Make up Wettbewerbe tätig und gibt auch selbst Kurse, außerdem hat sie einen eigenes Institut in Lohne. Sie berichtete den Schülerinnen von ihrem Werdegang  nach dem erfolgreichen Abschluss an der Berufsfachschule Kosmetik und wie sie es zu ihrem heutigen Erfolg geschafft hat.

Klassenfahrt der Abschlussklassen nach Düsseldorf

Vom 24.- 27.11.2019 waren wir mit unseren Abschlussklassen des Ausbildungsberufes Friseur und der Berufsfachschule Kosmetik auf Klassenfahrt in Düsseldorf. Unter der Leitung von Fr. Steinberg, Fr. Lloyd und Fr. Schmidt standen der Besuch des Hauptfirmensitzes des internationalen Friseur- und Kosmetikvertriebs- und Ausbildungszentrums von L’Oréal, der Besuch des Fernsehturms, das obligatorische Stadtquiz mit berufsrelevanten und touristischen Inhalten, eine Stadttour mit dem Bus durch Düsseldorf, der gemeinsame Abend gesponsert durch die Einnahmen bei der Balance Messe und der Besuch der renommierten Elly-Heuss-Knapp-Schule. Besonders schön waren zu dieser Zeit auch die zahlreichen liebevoll gestalteten Weihnachtsmärkte, die überall in der Stadt zu finden waren.

 

 

 

 

Besuch der Berufsgenossenschaft (BGW) in der Berufsfachschule Kosmetik, BEK Friseur/ Kosmetik, 1. Ausbildungsjahr Friseur

Herr Thorsten Ebert  hat am 14. November 2019 die BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege) in der BFS Kosmetik, der BEK Friseur/ Kosmetik und dem ersten Ausbildungsjahr Friseur vorgestellt. Hygiene und Arbeitssicherheit sind in Kosmetik und Fußpflege, aber auch im Friseurberuf  sehr wichtig. Die Berufsgenossenschaft unterstützt Arbeitnehmer zur Förderung eines gesunden Berufslebens.  Bei einem Unfall oder einer Berufskrankheit ist die BGW ebenfalls für Sie da. Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege zu verhüten, sind das oberste Ziel der BGW.

sdr

 

 

Contouring Workshop mit Profivisagistin Vera Mersch

 

 

Vera Mersch Profivisagistin aus Münster teachte das erste Ausbildungsjahr der zweijährigen Berufsfachschule Kosmetik in der Contouringtechnik. Bei dieser Schminktechnik geht es um die Konturierung des Gesichts. Es kann Dreidimensionalität erzeugt werden durch die Schaffung von Licht und Schatten beziehungsweise hellen und dunklen Partien. Diese werden gesetzt je nachdem welche Vorzüge des Gesichts hervorgehoben werden und welche in den Hintergrund treten sollen. Im Anschluss erhielten die Schülerinnen ein wertvolles Zertifikat, welches Sie ihrer Zertifikatsmappe hinzufügen können. Diese ist in ihrer späteren Berufslaufbahn sehr wichtig um sich gegenüber anderen Kosmetikerinnen abzuheben.