Abschluss Lernfeld 7

Teilumformung Längen

Im Rahmen einer Lernsituation erstellten Schüler/-innen des zweiten Ausbildungsjahres zum Friseur/-in Frisuren mit unterschiedlichen Dauerwelltechniken.

Spiralwicklung
Creative Shaper

 

 

 

Einige Frisurenergebnisse

 

Bestanden!!!

Am 25.07.2018 wurden zehn staatlich geprüfte Kosmetikerinnen und Fußpflegerinnen von ihrem Lehrkräfteteam des Fachbereiches Körperpflege aus den GBS Grafschaft Bentheim verabschiedet. Während der zweijährigen Ausbildungszeit erhalten die Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik neben der schulischen Ausbildung in Theorie und Praxis, sowie der betrieblichen Ausbildung in Praktikumsform berufsrelevante Zusatzqualifikationen zu Präparaten, Anwendungstechniken, Medical Beauty, Werkzeugen und dekorativer Kosmetik.

Außerdem haben die Schülerinnen ihr Können bei außerschulischen Aktionen, wie der dreitägigen Gesundheitsmesse Balance in der Alten Weberei in Nordhorn, aber auch bei den in der Schule stattfindenden Modelltagen, selbst gestalteten Wellnessabenden und den Tagen der offenen Tür unter Beweis gestellt.

Die erfolgreichen Absolventinnen der Berufsfachschule Kosmetik 2018 (es fehlen Anna Volkardt und Leonora Dreshaj)

 

Erfolgreich bestanden haben: Sabrina Weinzierl  als Prüfungsbeste mit dem Notendurchschnitt 1,7, des Weiteren: Madlen Over, Sonja Backs, Moniek Geerties, Leoni Hillen, Anna- Lena Mikosch, Anna Volkardt, Leonora Dreshaj, Ines Wesselink, Ilse Westermann

Unter dem Motto „Horror“ wurde im Fachbereich Friseur/ Kosmetik der erfolgreiche Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule Kosmetik gefeiert. In passenden Kostümen und im Rahmen einer Lernsituation von der BXO2-1 vorbereitetem Make-up war die BXO1-1 für die Bewirtung der Abschlussklasse zuständig, die mit geladenen Angehörigen und Freunden ihre Abschlussfeier und Zeugnisvergabe zelebrierten.

Die Friseure des ersten Ausbildungsjahres beim gestalten der Frisuren.
Auch für das leibliche Wohl wurde vom ersten Ausbildungsjahr der Kosmetikerinnen gesorgt 🙂
Gestaltung des Make-ups durch die Abschlussklasse!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schüler/innen des ersten Ausbildungsjahres Friseur haben im Rahmen eines Projektes die Frisuren der BXO1-1 geplant und erstellt. Als zusätzliches Highlight hatte die BXO1-1 im Sportunterricht unter der Leitung von Fr. Scheffer eine Tanzeinlage zu dem Lied „Thriller“ von Michael Jackson vorbereitet. Außerdem wurde eine dem Thema entsprechende Dekoration und ein passendes Büffet hergerichtet.

Die fertigen Ergebnisse 🙂

 

Das erste Ausbildungsjahr der Berufsfachschule Kosmetik in ihren Kostümen.

Cosmetica Schulaward

Die drei Teilnehmerinnen der GBS Grafschaft Bentheim.

Erneut haben drei Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres der Berufsfachschule Kosmetik am Cosmetica Schulaward teilgenommen. Dies ist ein Wettbewerb für Kosmetikschülerinnen, bei dem zunächst ein theoretischer Test bestimmt, wer an dem praktischen Teil teilnehmen darf. Dieser besteht aus dem Durchführen eines Make ups und Stylings an einem selbst mitgebrachten Modell, dieses Jahr unter dem Motto „Coachella“.

Madlen während des Wettbewerbs
Sabrina in Aktion
Leonora bei der Arbeit

Die Schülerinnen Sabrina Weinzierl, Madlen Over und Leonora Dreshaj kamen bis unter die Top 10 Deutschlands. Die Endausscheidung fand auf der Kosmetikmesse „Cosmetica“ in Frankfurt statt, gesponsert und dokumentiert von der renommierten Zeitschrift „Cosmetic International“.

 

 

Interessierte Schülerinnen des ersten Ausbildungsjahres

Interessierte Schülerinnen der BXO1-1 hatten die Möglichkeit an dieser von Fr. Lloyd und Fr. Steinberg begleiteten Fahrt teilzunehmen.

Gruppenbild der Teilnehmerinnen mit Modellen und einigen Fans aus der BXO1-1 und der BXO2-1

Wellnessabend der BXO2-1

Die Schülerinnen des zweiten Ausbildungsjahres haben zum wiederholten Male einen Wellnessabend gestaltet. In Zweierteams wird unter einem bestimmten Motto jeweils eine Behandlung für einen oder eine unbekannte/n Kunden/Kundin im Vorfeld geplant und durchgeführt. Die Modelle werden von den Fachpraxislehrkräften eingeladen.

Berufsfachschule Kosmetik und BEK Friseur Kosmetik auf der Balance Messe in der Alten Weberei

Vom 02.- 04.03.2018 fand die alljährliche Balance- Messe erneut in der Alten Weberei in Nordhorn statt. Die GBS Nordhorn war durch die zweijährige Berufsfachschule Kosmetik und die BEK Friseur Kosmetik mit zwei Ständen vertreten. Es konnten von den Messebesuchern unterschiedliche Behandlungen in Anspruch genommen werden. Die Messebesucher konnten sich mit einer Maniküre, färben und zupfen der Augenbrauen und Färben der Wimpern oder einem professionellen Make-up verwöhnen lassen. Außerdem haben die Schülerinnen Kinderschminken angeboten, was Kinder, aber auch Eltern begeistert hat.  Die Schülerinnen der Berufsfachschule Kosmetik haben diese Behandlungen gegen eine Spende durchgeführt. Der Erlös geht an ein Kontingent innerhalb des Fördervereins der GBS Grafschaft Bentheim mit dessen Hilfe der Fachbereich Körperpflege (Friseur/ Kosmetik) verschiedenste Anlässe finanziert. Mit dem Erlös des letzten Jahres wurde um nur die größten Ausgaben zu nennen, auf der Klassenfahrt nach Berlin die Verpflegung für einen gemeinsamen Abend gesponsert, ein Teil der Abschlussfeier des Abschlussjahrgangs finanziert und die besten drei Schülerinnen der Abschlussklasse konnten am COSMETICA Schul- Award teilnehmen. Mit viel Freude und Engagement haben die Schülerinnen der GBS eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen bei der außer viel Spaß und dem Sammeln von Arbeitserfahrung 704,20 € Spenden herumgekommen sind.

Erfolgreicher Projektabschluss Friseur- Kosmetik

Am 07.02.2018 haben die Schüler des dritten Ausbildungsjahres Friseur/-in im Rahmen eines Projektunterrichtes besondere Frisuren erstellt. Dazu wurden die Schülerinnen aus der Berufsfachschule Kosmetik eingeladen. Nach langer Vorbereitungszeit erstellten die Schülerinnen der Friseurklasse an diesem Tag Hochsteckfrisuren und ein entsprechendes Make-up. Über die guten Ergebnisse freuten sich alle Beteiligten.

Schülerinnen der KFR3-1 bei der Erstellung der Frisuren.

Die BXO1-1 besucht die Firma Braukmann in Burgwedel

 

Am 23.01.2018 besuchten wir, das erste Ausbildungsjahr der Berufsfachschule Kosmetik, die Firma Braukmann. Moderne hochwertige und natürliche Kräuterkosmetik wird seit über 50 Jahren in dem Familienunternehmen Hildegard Braukmann hergestellt. Produktentwicklung, Fertigung und Versand befinden sich hier unter einem Dach. Die Produkte sind an der hauteigenen Physiologie orientiert. Die Firma schreibt sich das Credo des ganzheitlichen Ansatzes auf die Fahne. Wir sahen in Burgwedel eine der modernsten Produktionsstätten für Kosmetikprodukte Made in Germany.


Wir und unsere Praxislehrerin Frau Niehaus wurden zunächst mit einem Heißgetränk empfangen. Im Anschluss nahmen wir an einer Betriebsbesichtigung teil, danach erfolgte eine theoretische Unterweisung zur Produktpalette, deren Anwendung und Philosophie. Zur Mittagszeit wurde uns in der hauseigenen Kantine ein reichhaltiges Mittagessen serviert. Der Nachmittag war ganz der praktischen Arbeit gewidmet. Wir wurden unter Anleitung der Schulungsleiterin in die Produktpalette und deren Anwendung eingeführt, unter anderem durften die wir die Behandlung „Schaumreise“ ausprobieren.

BXO1 und BXO2 auf Klassenfahrt in Berlin!!!

Klassenfahrt der BXO1-1 und der BXO2-1 nach Berlin
Ein Bericht von Leoni Hillen durch Bilder ergänzt von Fr. Lloyd

Wir, die Schülerinnen der BXO1-1 und BXO2-1 sind am 15.01.2018 nach Berlin gefahren. Wir haben uns morgens um 04:45 Uhr am Busbahnhof in Nordhorn getroffen. Als wir dann alle Koffer und Taschen in den Bus gepackt hatten, haben wir uns um 05:00 Uhr auf den Weg Richtung Berlin gemacht. Nach 5 ½ bis 6 Stunden sind wir dann in Berlin angekommen. Wir sind mit unseren Koffern und Taschen in das Happy Bed Hostel gegangen, haben die Zimmerkarten bekommen und unsere Zimmer bezogen.
Um 13:00 Uhr haben wir uns unten mit allen Schülerinnen getroffen und haben uns dann gemeinsam auf den Weg zu einer Make-up Artist School gemacht. Als wir dort ankamen hat uns die Leiterin der Schule namens Cecilia herzlichst empfangen. Sie hat uns sehr viel über die Make-up Artist School erzählt und gezeigt. Nach ungefähr 2 Stunden sind wir gemeinsam noch ein bisschen in die Stadt gegangen, waren bei den Hackeschen Höfen und haben uns den Outletverkauf zweier Modelabels im Rahmen der Fashion Week angeschaut. Da wir alle sehr erschöpft waren, sind wir gemeinsam wieder ins Hostel gegangen.

Die Leiterin der Creative Beauty Company Cécilia Bourgeuil im Gespräch mit den Schülerinnen

Dienstagmorgen haben wir zusammen gefrühstückt und sind danach mit dem Bus zum OSZ Körperpflege- Berufsschule für Körperpflegeberufe wie Friseure, Kosmetikerinnen und Maskenbildner gefahren. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt, haben dann den Theorie- und den Praxisunterricht kennengelernt und wurden vom Schulleiter durch die Schule geführt. Außerdem hatten wir Gelegenheit die Schüler- und Schülerinnen kennenzulernen und ihnen Fragen zu ihrer Ausbildung zu stellen.

Besichtigung des professionell eingerichteten Schminkraumes

 

 

 

Als wir mit der Besichtigung der Schule fertig waren, sind wir gemeinsam mit S- und U- Bahn zur Panorama Berlin (Modemesse) gefahren. Die Messe war sehr groß und verfügte ca. über 10 Hallen. Wir konnten bei der Messe selbständig rumlaufen und selbst entscheiden wann wir wieder ins Hostel fahren wollen. Anschließend waren wir noch am Potsdamerplatz und konnten etwas shoppen. 

Am Mittwoch konnten wir etwas länger schlafen, da wir gegen 11:00 Uhr ein Stadtquiz gemacht haben. Wir wurden verschiedenen Gruppen zugelost, sind dann gemeinsam losgelaufen und mussten dann verschiedene Fragen beantworten und Aufgaben erledigen. Zu einigen Plätzen konnten wir auch mit der U-Bahn fahren, da jede Gruppe ein eigenes Ticket bekommen hat. Abends haben die Lehrer uns eine Pizza ausgegeben und wir saßen dann gemeinsam mit beiden Klassen im Aufenthaltsraum und haben gemütlich gegessen und im Anschluss die Abschlussaufgabe präsentiert. Danach erfolgte die Siegerehrung.

Am Donnerstagmorgen haben wir die Berlin on Bike Tour gemacht. Eigentlich sollte die Tour 3 Stunden dauern aber da das Wetter leider nicht mitgespielt hat und wir Regen, Schnee und Hagel in einem hatten sind wir dann mit unserem Stadtführer in ein Besucherzentrum gefahren und haben dort eine Film über das frühere Berlin, die Mauer und den Mauerfall geschaut. Nach der Fahrradtour hatten wir kurz Freizeit und haben uns dann um 16:00 Uhr am Alexanderplatz getroffen. Als alle dort angekommen sind, sind wir gemeinsam zu dem Fernsehturm gegangen. Wir wurden dort stark kontrolliert und sind dann mit einem Fahrstuhl 200 m hoch gefahren. Leider konnten wir nicht so viel sehen da es etwas nebelig war, trotzdem war es ein sehr schönes Erlebnis. Abends als wir wieder im Hostel waren, haben wir so langsam angefangen unsere Koffer zu packen. Wir hatten danach noch Zeit zur freien Verfügung.

Unser Guide Matthias
Bei der Gedenkstätte Berliner Mauer


Freitags haben wir nochmal morgens zusammen gefrühstückt und haben dann um 08:30 Uhr ausgecheckt. Um 09:00 Uhr haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht. Nach ca. 6 Stunden sind wir dann wieder am Bahnhof in Nordhorn angekommen. Alle waren sehr erschöpft und froh wieder in der Heimat zu sein. Insgesamt fanden wir die Klassenfahrt sehr schön, auch wenn das Wetter leider nicht immer mitgespielt hat. 